Aleppo-Seife

Aleppo Seife ist die älteste Seife der Welt. Sie wurde vor über 3000 Jahren in Syrien erfunden und gilt als echter Alleskönner. Hauptbestandteile sind Oliven-, Lorbeeröl und besonders viel Zeit, denn die Aleppo Seifen müssen, ähnlich wie guter Wein, reifen. Dieser Reifungsprozess dauert mindestens 12 Monate.

Aleppo-Seife ist die traditionsreichste Seife der Welt

Die Naturseifenherstellung in Aleppo hat eine jahrhundertealte Tradition, an der viele Familienbetriebe auch in der heutzutage vom Bürgerkrieg zerrütteten Stadt eisern festhalten. Die traditionelle Aleppo-Seife zeichnet sich besonders durch einen verschieden hohen Anteil an antibakteriellem, verseiftem Lorbeeröl aus und stellt daher eine sehr gute Wahl für Haut dar, die zu entzündlichen Prozessen neigt. Aleppo-Seife lässt sich auch hervorragend als Haarseife verwenden und ist besonders für empfindliche Hauttypen sehr empfehlenswert.

Aleppo-Seife - Olivenseife mit Lorbeeröl

Dieses lang erprobte Produkt eignet sich von der Haarwäsche bis hin zur Gesichtsreinigung. Sie ist aufgrund ihres hohen Pflegestoff- und Vitamin E Gehalt besonders für empfindlichere Hauttypen geeignet. Das verseifte Lorbeeröl wirkt antibakteriell und von Natur aus entzündungshemmend, hier können sich besonders Akne-Geplagte Besserung erhoffen. Auch bei Neurodermitis oder Schuppenflechte (Psoriasis) werden den Aleppo-Seifen positive Eigenschaften zugesprochen. Aus eigener Erfahrung können wir jedem einen Versuch empfehlen!
Seite 1 von 2
43 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 25